Grundsteuererklärung ohne ELSTER

LAMA-Wissen zur Grundsteuerreform 2025

Grundsteuererklärung ohne ELSTER: Mit LAMA geht das

  1. Warum Du Deine Grundsteuererklärung 2022 online abgeben musst
  2. Welche Daten Du für Deine Grundsteuererklärung brauchst
  3. Wie Du Deine Grundsteuer über ELSTER erstellst
  4. Grundsteuererklärung 2022 ohne ELSTER geht nicht? Doch. Und zwar schnell und unkompliziert und günstig: Mit LAMA. Für nur 39,90 Euro sparst Du Dir Zeit und Nerven.

Melde Dich jetzt an und lass Dir rechtzeitig Deine Grundsteuererklärung erstellen!

Du bist eine:r der Besitzer:innen von rund 36 Immobilien in Deutschland? Dann musst auch Du noch bis zum Oktober 2022 Deine Grundsteuererklärung (oder: Feststellungserklärung) online beim Finanzamt abgeben. Die Grundsteuerreform greift zwar erst ab 2025, aber bis dahin müssen alle Immobilien und Grundstücke in Deutschland neu bewertet werden. Der Grund ist, dass das alte Einheitswertsystem abgelöst wird, welches das Bundesverfassungsgericht 2018 gekippt hat. Deine Grundsteuererklärung kannst DU entweder auf eigene Faust über die staatliche Steuersoftware ELSTER abgeben oder Du machst es Dir einfach – mit unserem interaktiven Online-Portal LAMA

1. Warum Du Deine Grundsteuererklärung 2022 online abgeben musst

In allen Bundesländern musst Du Deine Grundsteuererklärung (oder: Feststellungserklärung) grundsätzlich in elektronischer Form beim Finanzamt abgeben – nur in Bayern darfst Du sie regulär auch auf Papier einreichen. Die Grundsteuererklärung online abgeben, ist also die Standard-Methode. Die Steuerverwaltung bietet dafür das Portal ELSTER an. Du kannst aber auch unser interaktives Online-Portal LAMA nutzen.

2. Welche Daten Du für Deine Grundsteuererklärung brauchst

Um Deine Grundsteuererklärung online über ELSTER oder LAMA abzugeben, brauchst Du eine Reihe von Daten. Diese unterscheiden sich je nach Bundesland. Eine Übersicht, welche Daten zur Grundsteuererklärung Du in Deinem Bundesland benötigst, haben wir Dir hier (link Übersicht Daten) zusammengestellt.

3. Wie Du Deine Grundsteuer über ELSTER erstellst

Damit Du Deine Grundsteuererklärung 2022 online über ELSTER machen kannst, haben die Bundesländer Formulare für ihr jeweiliges Berechnungsmodell im ELSTER-Portal hinterlegt. Diese musst Du mit den Angaben für Dein Grundstück bzw. Deine Immobilie füllen. Wenn Du noch kein Benutzerkonto bei ELSTER hast, musst Du Dir erst eines erstellen. Die Daten zur Freischaltung Deines Kontos bekommst Du per Post von Deinem Finanzamt geschickt. Außerdem brauchst Du Deine Steuer-ID oder alternativ Deine Grundsteuernummer. Das Problem: Bis die Post eintrifft, können bis zu zehn Werktage ins Land ziehen.

Weil es nicht ganz unkompliziert ist, Deine Grundsteuer über ELSTER zu erstellen, haben einige Bundesländer Anleitungen erstellt. Die jeweiligen Seiten der Bundesländer findest Du in ebenfalls in unserem Ratgeber (link Übersicht Daten).

4. Grundsteuererklärung 2022 ohne ELSTER geht nicht? Doch. Und zwar schnell und unkompliziert: mit LAMA. Für nur 39,90 Euro sparst Du Dir Zeit und Nerven.

Du hast keine Lust, Dir ewig lange Anleitungen durchzulesen und willst Die Grundsteuererklärung für Deine Immobilien oder Grundstücke schnell wie möglich hinter Dich bringen? Dann haben wir die perfekte Lösung für Dich, in der sich Fachwissen und unschlagbar günstiges Angebot vereinen: LAMA.

Mit dem Online-Portal der Kanzlei HSB Steuerberater und der Gansel Rechtsanwälte Rechtsanwalts AG kannst Du Deine Grundsteuererklärung in wenigen Schritten online erstellen und gleich abgeben. Du musst Dir nicht alles selbst erarbeiten, die LAMA-Software stellt Dir einfach ein paar Schritt-für-Schritt-Fragen und füllt die Angaben zu Deiner Immobilie automatisch für Dich aus. Wenn LAMA alle Angaben geprüft und, wenn notwendig, ergänzt hat, kannst Du Deine Grundsteuererklärung gleich online abgeben. Und fertig ist die Laube!

Mit LAMA bist Du an der richtigen Adresse, wenn Du nach einer professionellen, unkomplizierten und günstigen Möglichkeit für Dein Immobilienmanagement bist.

Du willst noch mehr Infos zur Grundsteuererklärung mit LAMA? Dann sieh Dich auf unserer FAQ- oder unsere Ratgeber-Seite um. Dort findest Du alles Wissenswerte zu Deiner Grundsteuererklärung 2022.

Melde Dich jetzt an und lass Dir rechtzeitig Deine Grundsteuererklärung erstellen!

Author: Philipp Fess
Veröffentlicht am 06.10.2022

Verpasse keine Neuigkeiten mehr zum Thema Grundsteuer, Immobilien und Recht.

Jetzt den LAMA Newsletter abonnieren!